Zitronen und Olivenöl

Der Geschmack meiner griechischen Heimat – Ein griechischer Foodblog

Rezepte

Diese griechischen Rezepte findet ihr auf dem Blog. Viel Spaß beim Durchsuchen.

Kleinigkeiten, Meze und Salat

Ist es Meze, ist es schon ein Hauptgericht? Ich nehme das nicht so genau. Gefüllte Weinblätter zum Beispiel… das war für mich immer eine aufwändige Vorspeise, die man in der Taverne bestellt. Bis ich im Nordosten Griechenlands zum Essen eingeladen war. Es gab als Hauptgericht vegetarisch gefüllte Weinblätter mit selbstgemachtem Joghurt… und einen Tomaten-Gurken-Salat, und Schafskäse und Brot und Rote-Bete-Salat und Tsatsiki. Wir waren sechs oder acht Personen. Da wollte ich unbedingt lernen, sie selbst zu machen. Ach ja, Tsatsiki wird in Griechenland oft als Salat bezeichnet.

 

Ladera – Vegetarisch und vegan

Suppen, Eintöpfe und Gerichte mit Gemüse, Reis, Kartoffeln und Hülsenfrüchte, ganz ohne Fleisch. Es gibt eine Vielzahl an vegetarischen und veganen Rezepten in Griechenland. Wer vermisst da schon Fleisch? Und hier findet ihr übrigens Fastenrezepte für die lange Fastenzeit vor dem griechischen Osterfest.


 

Mit Fleisch

Diese Kategorie wird nicht ganz so schnell wachsen wie die vegetarische Kategorie. Fleisch gibt es bei mir nicht besonders häufig. Aber dennoch liebe ich gefülltes Gemüse mit Fleisch, Schmorgerichte und natürlich Gegrilltes.

 

Gebackenes

Herzhafte Rezepte wie Pita in allen Variationen finde ich klasse. Egal ob mit gekauftem oder mit selbst gemachtem Filo. (Der selbst gemachte ist aber tatsächlich sooo viel besser).

 

Süßes – Kuchen und Desserts

Griechische Kuchen und Desserts sind oft sehr süß. In meinen Rezepten ist der Zucker meist ordentlich reduziert. Außer bei „Glyko koutaliou“, den süß eingekochten Löffel-Desserts. Da macht das Weglassen von Zucker keinen Sinn.

 

Basics

Basics oder alles, was in keine andere Kategorie passt. Das Ladolemono ist für mich übrigens unverzichtbar. Ich habe immer frische Zitronen im Haus und Olivenöl sowieso. Der Name meines Blogs „Zitronen und Olivenöl“ ist nicht zufällig gewählt.

 

Entdeckungen und Mitbringsel aus Griechenland

Auf meinem Rückflug ist mein Koffer meist voll mit Kräutern, Gewürzen und typisch griechische Zutaten… aber auch mit essbaren Geschenken von Freunden und Verwandten.

 

Nicht zu 100 % griechisch

… aber griechisch oder mediterran inspiriert

17 Kommentare zu “Rezepte

  1. OOOH! LECKER! Ich liebe griechisches Essen. Einen schöne Rezeptauswahl hast du hier 🙂 Lg Elli

    Gefällt 1 Person

  2. Ich, Halbgriechín, habe heute Deine Seite entdeckt. Gefällt mir sehr, kann jetzt meine Rezepte vervollständigen. Wo hast Du das Pastitio und den Mousaka versteckt :-)?

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo, hast du ein gutes Rezept für „Prasa“ mit Schweinefleisch. Wir haben das mal in Griechenland in Preveza gegessen und leider nie wieder so getroffen. Auch im Internet finden wir nicht wirklich gute Rezepte.

    Vielleicht hast du ja mal nen Tipp.

    Wäre Super!

    Gefällt 1 Person

  4. Einen schönen Blog hast du hier. Schon jetzt hab ich einige Sachen gefunden, die mir gut gefallen. Also folge ich dir auch.

    Liebe Grüße, Alex

    Gefällt 2 Personen

  5. Soeben habe ich dein Blog entdeckt & bin ganz begeistert! Ich suchte nach einem möglichst authentischen Rezept für Briami und finde hier alles mögliche – prima : ) Viele Grüße
    Petra

    Gefällt 1 Person

  6. Ich komme gerade zurück und wollte „meine“ griechische Insel gar nicht verlassen…besonders das leckere Essen in der Taverne von Karula werde ich vermissen…bestimmt werde ich mich an dem ein oder anderen Rezept von dir „ausprobieren“ Danke für´s teilen deiner „geheimen“ Rezepturen…lg chri*

    Gefällt 2 Personen

  7. Hi, super Seite! Weiter so! Hab sie unter meine Favoriten abgespeichert. Allerdings suche ich ein gutes Skordalia Rezept. Hast du zufällig etwas verfügbar?

    Gefällt 2 Personen

  8. Hallo Marina
    Hast du ein gutes GALAKTOBOURIKO Rezept 😍 ?
    Hab nichts entdeckt und würde es gerne mal selber ausprobieren

    Würde mich über eigene Tipp freuen
    Χαιρετισμούς πολλούς
    Kyranna

    Gefällt 1 Person

  9. Meine Familie und ich haben uns letzten Samstag für einen „griechischen Abend“ getroffen, um „My big fat Greek wedding 2“ zu schauen und uns an unsere Familienferien in Griechenland zu erinnern. Dabei haben wir zusammen Pastizio gekocht. Wir assen auch Tzatziki und Karidopita und Fasolakia (einfach ohne Kartoffeln). Vielen lieben Dank für die tollen Rezepte und guten Ideen!!! Wir waren und sind begeistert.

    Gefällt 1 Person

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s