Zitronen und Olivenöl

Der Geschmack meiner griechischen Heimat – Ein griechischer Foodblog


Hinterlasse einen Kommentar

Sommernudelsalat

Sommernudelsalat von Zitronen und Olivenöl

Heute war es irre heiß und ich hatte keine Lust etwas zu kochen. Ich hoffte, dass mein Sohn pappsatt vom Geburtstag zurückkommen würde. Er kam aber hungrig zurück. Also entschied ich mich für einen sommerlichen Nudelsalat mit Gemüse. Ich hatte Datteltomaten, Paprika und Karotten. Für meinen Sohn haben ich noch extra Gurken gewürfelt, die er unter seinen Salat gemischt hat. Ich mag nämlich keine.

Zutaten für 2

  • ca. 80 g Nudeln (heute mit Buchweizenanteil)
  • 6-8 Datteltomaten
  • eine halbe rote Paprika
  • eine halbe orangefarbene Paprika
  • 1 Karotte
  • 6 schwarze Oliven mit oder ohne Stein (aus Kalamata)
  • ca. 30 g Schafskäse, oder mehr 🙂
  • Petersilie
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 EL guten Weißweinessig
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika edelsüß

1. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abkühlen lassen

2. In der Zwischenzeit die Paprika, die Karotten und die Tomaten kleinschneiden. Die Oliven vom Kern befreien und ebenfalls kleinschneiden. Den Schafkäse in Würfel schneiden und die Petersilie waschen und kleinschneiden.

3. Aus dem Olivenöl, dem Essig und den Gewürzen eine Salatsauce anrühren.

4. Nun alles mischen und abschmecken